Schweizermeisterschaft Sedrun

An diesem Wochenende fanden in Sedrun die Schweizermeisterschaften statt. Es gab keine Qualiläufe, alle Plätze wurden mit Heats ausgefahren und das Tableau nach FIS-Punkten eingeteilt. Bei meinem ersten Heat verpasste ich ein Element am Start, war kurzfristig an 4. Position, konnte den Heat auf einer kurzen Strecke locker gewinnen. Im zweiten Heat unterlief mir im Zweikampf um Position 1 ein Fehler. Ich war als 3. im Ziel und somit in die Loser-Heats abgestiegen. Dort gewann ich die zwei übrig gebliebenen Heats, unter anderem gegen die Nummer 6 (ich hatte die 16). Es resultierte der 17. Rang. Und der 5. Rang im Schweizerranking.

Meine Fahrweise am Samstag hat mir gezeigt, dass ich trotz kleinen Fehlern mit einer konstanten Leistung mit den Besten mitfahren könnte. Nun gilt es diese Konstanz zu finden.

Am Sonntag hat uns das Wetter, einmal mehr, einen Streich gespielt. Das Rennen wurde  gestartet, jedoch nach den ersten sechs Heats gestoppt und abgesagt wegen zu starken Windböen.

Ausblick auf nächste Woche: Am Freitag und Samstag gehen wir an ein FIS-Rennen in Valtournenche.

Bis bald, euer Kevin

IMG_4216

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: