Trainingslager Colorado

Die letzten zwei Wochen durfte ich mit dem Swiss Snowboardteam in Colorado verbringen. Die Trainingswochen in den Vereinigten Staaten waren als Vorbereitung auf den Weltcup in Squaw Valley gedacht. Der Weltcup wurde kurz vor unserer Abreise abgesagt, weil es in Squaw Valley keinen Schnee hatte. Dank den guten Schneeverhältnissen in Colorado konnte ich an meinem Carving und am Kicker springen arbeiten. Natürlich hatten wir auch einen Boardercross, wo wir trainieren konnten. Neben unserem Team waren noch die Teams aus Australien und den USA in Ski Cooper am trainieren. Für mich war dies eine super Gelegenheit mich mit den Besten zu messen. Am Start war ich oft einer der schnellsten Fahrer. Im Verlauf des Kurses sah ich jedoch deutlich, wo ich Zeit gegenüber der Weltspitze verliere. In diesen zwei Wochen konnte ich mein Carving verbessern und Sicherheit gewinnen über Kickers. Ich freue mich bereits auf nächste Woche, da findet endlich der Weltcupauftakt in Veysonnaz statt.

Hier noch ein paar Fotos:

Ski Cooper

IMG_3355 IMG_3396 IMG_3349 IMG_3401 IMG_3407 IMG_3404 IMG_7113

Keystone

IMG_3367 IMG_3437

Frisco & Denver

IMG_3387 IMG_3412 IMG_3416 IMG_3462

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: