Weltcup La Molina

Von Mittwoch bis Samstag waren wir in La Molina für das letzte Weltcup Rennen. Unsere Weltcup Saison dauerte in diesem Jahr nur gerade acht Tage und drei Rennen.

Im Training am Donnerstag hatte ich noch ein wenig Mühe mit dem Timing auf dem relativ einfachen Kurs. Am Freitag waren die Zeitläufe. In meinem ersten Lauf machte ich viele kleine Fehler, jedoch einer vor einem Flachstück kostete mich besonders viel Zeit. Im zweiten Lauf musste ich volles Risiko gehen, da es immer wärmer wurde und die Strecke somit langsamer. Mein Lauf war schneller als der Erste, jedoch stürzte ich in der letzten Steilwandkurve. Ich beendete das Rennen auf Platz 51.

Bereits am Mittwoch reisen wir an den Europacup in Bad Gastein. Die beiden Rennen finden am Freitag und Samstag statt.

Bis bald, Kevin

IMG_3523

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: